Unsere Abschiedsworte

Die Prüfungen sind geschrieben, die Zeugnisse stehen, nun gehen wir von der Schule.

Auf Wiedersehen .

Das ist unser letzter Blogbeitrag an diesem verregneten Freitag, wir sind jetzt bald weg, das wird ein großer Schreck, nun ist der neue DeMuKu-Kurs dran, also gebt nicht so an.

Denn Rosen sind rot, Veilchen sind blau.       hvhth29SD9Z4F                      

Wir sind die Coolsten, das wissen wir  ganz genau.  🙂                                               

                                                                                                                                                                

Pia, Selina, Lynn, Alina V.

Bildquellen: http://www.bing.com

Hans Grade Schule

Adresse  Heubergerweg 37 ,12351 Berlin

Schulleitung

Herr Halbrehder (Schulleiter)                                                                                                     Frau Friedrich (Stellvertr. Schulleiterin)

ca. 420 Schüler                                                                                                                                    ca. 36 Lehrer

Infos zu Schule

Integrierte Sekundarschule in Johannisthal                                                                            (Berlin Treptow- Köpenick)                                                                                                                  mit Schwerpunkt Sport.

Person Hans Grade

Geboren:   17.05.1879 in Köln                                                                                                      gründet 1905 in Magdeburg die „Grade-Motorenwerke“.                                                          Dort baute er einen Dreidecker in Leichtbauweise (Bambus und Leinwand), mit luftgekühlten Sechszylindermotor.                                                                                               Mit dem Flugzeug mit 36 PS legte er am 02.11.1908 eine Strecke von 60 Metern zurück. 1909 zog er nach Bork dort Starb er am 22.10.1946.

 

 

 

Lukas/Tobias/Lukas

 

Tschau <3

Die 10.3 ist nun frei, der ganze Stress ist vorbei.                                                                           Wir sagen nun Aufwiedersehen, darum lasst uns alle gehen.                                                                                                                                                     Ich hoffe ich werde euch nie wieder sehen, denn sonst müsste ich um Freiheit flehen.        Nun wird mein Leben etwas besser sein, ich hoffe ihr werdet jetzt nicht weinen.                 Nehmt mich nicht zu ernst, das war ja nur ein Scherz.                                                               Wir hatten Höhen und Tiefen und Idioten, die um uns liefen.                                                     Trotzdem haben wir das alles gepackt, okay naja, manche haben verkackt.                            Ich hoffe ihr werdet euren richtigen Weg einschlagen, ohne Klagen.                                        Love you all, rest in peace.. nun seid nicht mehr so fies !

Ich hoffe ihr findet das nicht allzu schlecht, sonst bekommt ihr Pech.

 

Unbenannt

Quelle: Charly

 

 

 

 

 

 

Lernmethoden

Wie kann man am besten lernen

Um sich am besten auf eine Klassenarbeit vorzubereiten sollte man schon eine Woche voher anfangen zu lernen. Dabei sollte man auf einiges achten. Hier ein Paar Tipps und Tricks die mir geholfen haben:

  1. mit Kartei Karten lernen
  2. Lernvideos im Internet anschauen
  3. mit Symolen und Farben lernen
  4. Sprachaufnahmen anhören
  5. vor dem schlafen gehen nochmal angucken

Außerdem bringt es Glück wenn man das Lernheft/Blatt unters kopfkissen legt. 😉

Alina.J

Lernmethoden

Hausaufgaben/Nachilfe

Um euch in der Schule zu verbessern oder Probleme bei den Hausaufgaben zu vermeiden habe ich euch eine Hausaufgaen/Nachilfe rausgesucht.

 Schülerhilfe

Bahnhofstraße 43 12555Berlin
Telefon 030 / 223746554

Man kann 2 kostenlosen Probestunden in beispielsweise Mathe-Nachhilfe nehmen. Es beginnt schon ab 8,70 pro Unterrichtsstunde und die Schülernachilfe gibt es auch in verschiedenen Bezirken

  1. Rudow
  2. Altglienicke
  3. Marzahn
  4. Neukölln

und vielen mehr.

Beratung : Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr

Alina.J

Tipps und Tricks: Prüfungsvorbereitung

Hey, da wir in der 10. Klasse und zur Zeit noch im Prüfungsstress sind, wollen wir euch ein wenig darauf vorbereiten.

Schriftliche Prüfung:                                                                                                                         Die Schüler fürchten sich oft am meisten vor der Matheprüfung, da diese immer am Schlechtesten ausfällt. Trotzdem sollte man Deutsch und Englisch nicht unterschätzen. Bereitet euch auf alles vor, denn die Prüfungen sind jedes Jahr anders. Auch wenn euch die ganzen Wiederholungen nerven, es ist wichtig für euch. Ihr solltet euren Lehrer auf jeden Fall fragen stellen und eure Schwierigkeiten sagen, falls ihr welche habt. 

Deutsch beansprucht am meisten Zeit, um genau zu sein 180 Minuten und diese Zeit braucht ihr auch. Arbeitet nicht zu schnell, aber auch nicht zu langsam und wenn ihr fertig seit kontrolliert alles nochmal, wenn ihr es schafft.

Mathe dauert 135 Minuten, aber habt nicht so viel Angst davor, denn es sieht alles viel schwieriger aus als es eigentlich ist. Euch steht eine Formelsammlung und ein Taschenrechner zur Verfügung, das macht es halb so schlimm.

Englisch besteht aus einem 45 minütigem Hörteil und die restlichen 105 Minuten ist der Lese- und Schreibteil. Zwischen den beiden Teilen ist eine 30 minütige Pause.

Mündliche Prüfungen:

In der Präsentations Prüfung könnt ihr zwischen allen Fächern, außer den Hauptfächern, euren Kurs und Sport, auswählen.

Dann gibt es noch die mündliche Englischprüfung die aus einen Smalltalk, einer kleinen Diskussion, einer Bildbeschreibung und einer großen Diskussion besteht.

Macht euch nicht zuviel Stress, ihr werdet euren Abschluss schaffen.

Eure Klausigang

Unbenannt

 

Hallo. 

Heute erfährst du über allgemeine Regeln, dies und alles mehr siehst du jetzt. 

     pandarulesQuelle: https://himmelskindponilofi.wordpress.com/regeln-hilfe/

Während der Hofpause darf nicht das Schulgebäude betreten werden, außer man möchte sich etwas zu essen/trinken kaufen, auf Toilette gehen oder man eine Lehrerin/ einen Lehrer aufsuchen muss. Zu den Ausnahmen gehören Regentage, Minustemperaturen und wenn es schneit.

Das Schulgelände darf nicht verlassen werden, wenn man noch Unterricht hat. Der Schulhof ist an dem Punkt zu ende, wo am großem Tor das Schulgebäude anfängt und an dem Notausgang vom Chemieraum.

Im Winter dürfen keine Schneeballschlachten veranstaltet werden, da man aus versehen kleine Steine, die in den Schneebällen stecken, werfen könnte. Außerdem besteht eine Verletzungsgefahr, da die geworfenen Schneebälle ins Auge treffen können.

Die Fenster dürfen nicht in den Fluren ganz geöffnet werden. In den Fachräumen nur mit Erlaubnis der Lehrer, um den Raum kurz durchzulüften.

Die Räume werden sauber gehalten, dafür ist der Ordnungsdienst, in jeder Klasse zwei Schüler, verantwortlich. Die Tafel soll gewischt sein und der Boden ausgefegt. Tische und Stühle gehören auf ihren Platz und werden nicht geworfen und oder verschoben in dem Raum gelassen. Die Fenster werden vor dem Verlassen des Raumes geschlossen, falls ein Feuer ausbricht und sich so nicht verbreiten kann.

Blogbeitrag von S. , S. & S. Weiterlesen

Klatsch und Tratsch III. Mottowoche

  Mottowoche

Hay Leute, es ist mal wieder soweit. Die „Mottowoche“ steht wieder an und wir wollen euch zur dieser Woche Informieren und erklären was das Bedeutet.

Die Mottowoche ist eine sehr gehegte Tradiotion, an unserer Schule. Die Woche bestehen darin, das Die Schüler der 10 Klasse sich, in dieser Woche, täglich zu verschieden Themen verkleiden. Meist sind diese Themen sehr auffällig und schrill, wie z.B. : „Geschlechtertausch“, „Out of Bed“ oder „Helden der Kindheit“.Jeder/e Schüler/in des 10 Jahrgangs und Lehrer dürfen Mitmachen. Um das Ende unserer Schullaufbahn, an dieser Schule, gelungen ausklingen zu lassen, war viel Organisation nötig,

Hier die Daten:

Datum: 05.Juli.2017 – 07.Juli. 2017

Wochenthemen:

1. Kindheitshelden

2. Ersterschultag

3. Schlafanzugs-Tag

 

Es wäre cool, wenn Ihr alle mitmachen würdet !!!

 

 

 

Unbenannt Quelle: Charly

Mithilfe von Yannic ❤

 

 

 

Kurse an unserer Schule

  1. Was wird in eurem Kurs behandelt?
  2. Hattet ihr besondere Exkursionen? Wenn ja, welche?
  3. Wie gefällt dir der Kurs?
  4. Was kannst du gut und was eher weniger?
  5. Würdest du den Kurs noch einmal wählen?

     Sport 10.1:

     1. unterschiedliche Sportarten, Sportgeräte, Ernährung und Drogen etc.

     2. Wasserski, Fahrrad fahren, Surfen, Schwimmen etc.

     3. Schülerin: „Ich find den echt super, man hat viel mit Sport zu tun. Manchmal wird                                   es ein wenig anstrengend vor allem bei der Theorie. Aber für alle die                                      Sport mögen ist der Kurs perfekt.“

     4. Schülerin: „Praxis liegt mir besser als Theorie.“

     5. Schülerin: „Ja, auf jeden Fall.“

Sport

Bildquelle: https://www.hhgym.de/sites/default/files/sport1.jpg

Blogger: Pia, Alina V, Lynn, Selina

 

Basketball AG

Teilnahme an der ALBA – Schulliga

Verein: BBC

Teilnehmer: Alle Erwünscht von 7-10 Klasse

Wann? Donnerstag im 4. Block ab 13.20 Uhr

Wo? In der Turnhalle der Hans-Grade-Schule

Trainer: Marin (Kroate) ist ein ehemaliger Profi

Training:

Man Lernt:

Technik

Regeln

Aufstellung

usw.

Bei weiteren Fragen bitte an die Sportlehrer wenden.

 

 

 

Lukas, Tobi, Lukas